Auf dem Weg zu wissenschaftlichen Pandemie-Modellen Teil VIII

Veröffentlicht in: Covid19, Gastbeitrag | 0

Mit Justus in der Ursuppe – Anbaden

„Sag mal Papa“, fragt mich unser Großer, „wie kann es eigentlich sein, dass keiner das Corona-Virus bei einem angeblich Covid-Kranken finden kann und das obwohl es dafür ein Millionenpreisgeld geben würde, und trotzdem alle Welt wegen dem Virus und der Impfung, die offenbar nicht einmal wirklich hilft [1, 2, 3] oder gar nur schadet [4, 5], komplett am Rad dreht?“

Ich überlege, was ich dazu antworten soll. Eigentlich wollten wir ganz allgemein das Konzept der Viren besprechen. Warum es seit so 1954 so populär geworden ist, obwohl es an echten wissenschaftlich sauberen Nachweisen bislang fehlt [6]. Ich erkenne jedoch, dass die Frage meines Sohnes deutlich breiter greift und nicht einfach mit dem Viren-Problem bearbeitet werden sollte.

Mein Sohn nimmt mein momentanes Schweigen jedoch für ein Zeichen von Ratlosigkeit und bemüht sich sofort dem Vater ein bisschen auf die gedanklichen Sprünge zu helfen.

„Weißt du“, beginnt er recht zaghaft, „ich habe zusammen mit Troy (einem Partner in Übersee, mit dem unser Sohn an einem Projekt über Implantate arbeitet) mal in die internationalen Sterbestatistiken geguckt [7]. Und obwohl wir ja wissen, wie da beschissen wird und mit Covid Verstorbene noch lange nicht auch an Covid Verstorbene sind und sowieso nicht jeder, bei dem die Tests Covid zeigen auch Covid hat…“

„Lange nicht [8]!“ füge ich ein.

„… ja genau, Papa. Also obwohl das alles extrem dubios und komplett ich Richtung Panikmache gegen Covid getrieben ist, finden wir, dass Covid weniger wild ist als eine normale Grippe [9].“

Mein Sohn dreht seinen Laptop zu mir herum und zeigt mir die entsprechende Grafik:

Es ist eine Momentaufnahme vom 1.8.2021.

„Wow Sohn“, sage ich ehrlich beeindruckt, „das ist echt gute Recherchearbeit! Wie seid ihr darauf gekommen?“

„Troy hatte die Idee“, gibt der Junge bescheiden zu. Dann kommt er unmittelbar zurück zu seiner Frage über das derzeitige Konzept der Virologie.

„Weißt du was“, entscheide ich, „das sollten wir ganz breit angehen und so tief graben, wie es nur geht.“

„Warum?“

„Weil das Virenkonzept eine Hypothese von 1954 ist [10] und es meiner Meinung nach keinen Sinn hat weiter unter der Laterne nach dem Schlüssel zu suchen, auch wenn es da schön hell ist, wenn das gesamte Schlüsselbund offensichtlich ganz woanders verlorengegangen ist.“

Justus grinst und ich ergänze:

„Lügen in der Wissenschaft sind eigentlich auch nur Viren. Sie tauchen aus dem scheinbaren Nichts auf und heften sich an die echte Wissenschaft ohne welche sie nie überleben könnten. Dort machen sie dann ganz gewaltigen Schaden und töten gelegentlich auch den Wirt, also die echte Wissenschaft. In manchen Fällen töten sie auch noch viel mehr, wie man am Lysenkoismus oder der Rassenlehre der Nazis sehen konnte. Dort starben Millionen. Du lebst leider gerade in einer Zeit, wo das Anheften von viraler und parasitärer „Wissenschaft“ und das Krankmachen der echten Wissenschaft auf breiter Front geschieht, aber das zeige ich dir am besten an einem Beispiel, welches nicht gerade aus der Virologie stammt.“

Ich schalte also den eigenen Computer an und klicke in einem von mir gerade bearbeiteten Text auf den Link einer alten Dokumentation. Sie heißt:

„Der Klima Schwindel“, ist von 2007 und wurde damals vom Sender RTL ausgestrahlt. Finden konnte ich ihn unter diesem Link hier:

https://sciencefiles.org/2021/07/31/rtl-die-theorie-der-menschengemachten-erderwarmung-ist-ein-groser-schwindel/ [11]

Wir sehen uns das Ganze gemeinsam an und ich beobachte von der Seite, wie sich mein Sohn immer öfter an den Kopf greift und sein Mund vor Staunen kaum noch zu gehen will.

Als wir fertig sind schüttelt er nur still den Kopf. Immer wieder höre ich ein „das kann doch einfach gar nicht wahr sein“.

Schließlich blickt er zu mir und fragt mit einer Stimme die ein erstaunliches Maß an Entschlossenheit birgt:

„Und wie ist das nun mit den Viren?

Wo wollen wir da anfangen… den Schlüssel zu suchen?“

„In der Ursuppe!“ antworte ich kurz.

„Was?“ mein Sohn sieht mich ungläubig an, „du willst wirklich 4 Milliarden Jahre zurück gehen um dem Covid-19-Rätsel von heute auf den Grund zu gehen?“

„Ja Sohn“, sage ich, „denn ich denke, dass das was das Leben damals entwickelte, noch heute unsere Geschicke beeinflusst.“

[1]       https://sciencefiles.org/2021/07/31/bankrott-der-covid-impferzahlung-studie-des-cdc-zeigt-weitgehend-wirkungslose-impfung-ard-unterschlagt-informationen-belege-dass-impfung-keinen-zusatzlichen-schutz-bereitstellt/

[2]       https://articles.mercola.com/sites/articles/archive/2021/08/03/coronavirus-spreading-among-the-vaccinated-in-highly-vaccinated-countries.aspx?ui=95c21a5c82a55c8efdd17e0a43d7efe81e53b2c0d3d005f2bcea147cf49bb218&sd=20210615&cid_source=dnl&cid_medium=email&cid_content=art1ReadMore&cid=20210803&mid=DM945512&rid=1224786109

[3]        F. K. Föhse et al: „The BNT162b2 mRNA vaccine against SARS-CoV-2 reprograms both adaptive and innate immune responses“, https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.05.03.21256520v1;

doi: https://doi.org/10.1101/2021.05.03.21256520

[4]        https://politikstube.com/brisante-zusammenfassung-zu-covid-bei-kindern-entlarvt-lauterbach-und-co/

[5]        https://www-timesofisrael-com.cdn.ampproject.org/c/s/www.timesofisrael.com/hmo-those-who-inoculated-early-twice-as-likely-to-catch-covid-as-later-adopters/amp/

[6]        https://eingeschenkt.tv/stefan-lanka/

[7]        www.worldlifeexpectancy.com/

[8]        www.uni-due.de/2021-06-18-studie-aussagekraft-von-pcr-tests

[9]        www.worldlifeexpectancy.com/

[10]      Enders, J.F. & Peebles, T.C. (1954) “Propagation in tissue cultures of cytopathogenic agents from patients with measles”. Proceedings of the Society for Experimental Biology and Medicine, 86(2): 277-286.“ Zu finden unter:
https://pubmedinfo.files.wordpress.com/2017/01/propagation-in-tissue-cultures-of-cytopathogenic-agents-from-patients-with-measles.pdf

[11]      “Der Klima Schwindel“, Doku von RTL von 2007, s. https://sciencefiles.org/2021/07/31/rtl-die-theorie-der-menschengemachten-erderwarmung-ist-ein-groser-schwindel/

Weiter mit Teil 9:https://aktion-nordost.com/auf-dem-weg-zu-wissenschaftlichen-pandemie-modellen-teil-ix/

Beginne mit Teil 1:  https://aktion-nordost.com/auf-dem-weg-zu-wissenschaftlichen-pandemie-modellen-teil-i/

Teilen & liken:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.