Ostdeutsche Aktion

Veröffentlicht in: Antifa, Metapolitik, Stralsund, Zeitgeschehen | 0

Unter dem Banner der „antifaschistischen Aktion“ betreiben Linksextremisten seit Jahrzehnten Denunziation und Terror unter denen, die ihren Fantasien vom globalen Aufstieg des „grünen“ und „woken“ Kommunismus alternative Entwürfe entgegensetzen.Gerade in Ostdeutschland stehen jedoch die Bürger vermehrt gegen die Bevormundung, Unterdrückung … Weiter

Buchempfehlung: Martin Sass – Zweikommafünf. Ein Ätzkonservatives Satiretagebuch der Jahre 2019, 2020 und 2021 (zur Hälfte)

Das rechtskonservative Spektrum der letzten Jahre zeichnet sich unter anderem durch ein stetiges Anwachsen des literarischen Angebotes aus. Neuauflagen vergessen geglaubter Klassiker, Romane, Autobiographien, Bücher zur Zeitgeschichte, über aktuelle politische Entwicklungen, Zukunftsprognosen und Reformvorschläge für ein besseres politisches System erfreuen … Weiter

Buchempfehlung: Götz Kubitschek – Hin und wieder zurück. 2017 – 2021

Götz Kubitschek gehört zu den wohl umstrittensten, mythologisiertesten, am meisten respektierten und am stärksten angegriffenen Personen des Widerstandsmilieus. Als Mitbegründer des Instituts für Staatspolitik, Geschäftsleiter des Antaios-Verlages, und Redakteur der Zeitschrift „Sezession“, gehört er zum Kreis der exponierten Personen, die … Weiter

Flugblatt zum Herunterladen

Veröffentlicht in: Zeitgeschehen | 0

Das Thema „Corona“ beherrscht derzeit allseits die Gemüter – Angesichts der drohenden Impfpflicht zurecht. Nun steht unser Flyer als Beitrag zur Aufklärung zum kostenlosen Download bereit. Die Printversion kann über unser Kontaktformular kostenfrei bestellt werden.

Vom Aktivismus

Veröffentlicht in: Metapolitik, Theorie, Zeitgeschehen | 0

Im Widerstandsmilieu herrscht weitgehend Ratlosigkeit. Das patriotische Lager hat in den vergangenen 6 Jahren einen beispiellosen Aufschwung erlebt. Bürgerinititiativen, Jugendbewegungen, Massendemonstrationen, Kulturschaffende, eine lebendige Online-Community, prosperierende Buchverlage, eine Oppositionspartei mit zweistelligen Wahlergebnissen, Vernetzung auf allen Ebenen und alternative Medien mit … Weiter

Buchempfehlung: Manfred Kleine-Hartlage – Systemfrage. Vom Scheitern der Republik und dem Tag danach

Veröffentlicht in: Buchempfehlungen | 0

Manfred Kleine-Hartlage gehört zu den wohl scharfsinnigsten und wortgewandtesten Beobachtern der Gegenwart im neurechten Lager. Werke wie „Die liberale Gesellschaft und ihr Ende“ „Warum ich kein Linker mehr bin“, „Ansage“ oder „Konservativenbeschimpfung“ aus dem Hause Antaios weisen ihn als Analysten … Weiter

Unser Leserbrief an das Konflikt-Magazin III

Nach dem Erscheinen ihres Kaplaken-Bandes „Postliberal“ entspann sich ein reger Austausch (Teil 1, Teil 2) mit der Redaktion des Konflikt-Magazins, im Zuge dessen Entwicklungen und verschiedene, oft voneinander abweichende Ansätze im Widerstandsmilieu diskutiert wurde. Unsere Antwort ließ etwas auf sich … Weiter

Buchempfehlung: Martin Lichtmesz: Ethnopluralismus. Kritik und Verteidigung

Veröffentlicht in: Buchempfehlungen, Theorie | 0

„Ethnopluralistisch nenne ich alle Ansätze, die das Nation- und Volksein überhaupt und an sich als Gut verteidigen.“ Böse Zungen könnten behaupten, mit diesem Ausspruch auf dem Buchrücken sei zum Thema ,Ethnopluralismus‘ das Wesentliche gesagt. Tatsächlich aber bietet diese Einführung von … Weiter