Das sind die konkreten Forderungen der Demonstranten an die Landesregierung von M-V:

Wir veröffentlichen hier die Forderungen, die auf der Montagsdemonstration am 03.01.2022 in Stralsund gestellt wurden.

  1. Wir fordern: Die sofortige Beendigung der Maskenpflicht in den Schulen!
  2. Wir fordern: Ein generelles Corona-Testverbot für Schulkinder!
  3. Wir fordern: Das sofortige Ende der Spaltung in eine Zwei-Klassen-Gesellschaft, durch Regeln wie 2G oder 2G+!  
  4. Wir fordern: Freie Impfentscheidungen für alle Menschen!  

Eine Impfung stellt einen Eingriff in die körperliche Unversehrtheit des Menschen dar und muss daher eine freie Entscheidung bleiben. Insbesondere wenn es sich um neue und bezogen auf mögliche Spätfolgen noch nicht ausreichend erforschte Impfstoffe handelt!

5.Wir fordern: Die sofortige Einhaltung des Datenschutzes! Gesundheitsdaten sind eine Angelegenheit zwischen Patient und Arzt!

6. Wir fordern: Dass das Wissen und die Erkenntnisse aller Ärzte und Wissenschaftler bei der Bewertung der Corona-Situation mit einbezogen werden!

7.Wir fordern: Einen freiwilligen Schutz der Risiko-Gruppen!

Den älteren Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen müssen die entsprechenden Corona-Schutzmaßnahmen kostenfrei zur freiwilligen Nutzung zur Verfügung gestellt werden!

8. Wir fordern: Das sofortige Ende des autoritären Regierens und einen Dialog mit der Bevölkerung, die in die Entscheidungen über die Verhältnismäßigkeit der Corona-Schutz-Maßnahmen mit einbezogen werden muss!

Das Video mir den Forderungen hier:

/https://odysee.com/@AktionsgruppeNordOst:d/Forderungen-an-die-Regierung_20220103:e

2 Antworten

  1. Heidi Mund

    Das Beste, was ich seit langem gehört habe. Genau so und nicht anders:
    Fordern und den Druck auf das Regime erhöhen!!!
    Danke Euch allen für Eure Treue,
    Eure
    Heidi Mund
    P.S:
    Übrigens hatte ich Euch versprochen, zu informieren, wann mein Gerichtstermin in Berlin sein wird. Ihr erinnert Euch? Ich habe im Oktober 2020 am Rande einer Demo für unsere deutsche Fahne gekämpft. Danach war ich überall am Körper übersät mit blauen Flecken durch den dicken Polizisten.
    Das Video dazu ging durchs Internet.
    Die Dienstaufsichtsbeschwerde an die Berliner Polizei wurde nicht bearbeitet. Stattdessen werde ich jetzt angeklagt.
    In dem Video verteidige ich unsere Fahne, das Symbol für unser Land. Dabei rufe ich:“ Ich bin nicht wie Merkel.“
    Der Gerichtstermin ist am Freitag, den 4. Februar 2022 am Amtsgericht Berlin Tiergarten, Turmstraße. 91,
    um 11.30 Uhr.
    Ihr seid alle eingeladen. Würde mich freuen, wenn so viele wie möglich kommen.
    Der Link:
    https://youtu.be/uyAcuMv4BNU

  2. Norbert Höfs

    Ich hoffe diese Forderungen werden auch am Samstag in Schwerin vom Versammlungsleiter so vorgetragen.
    Der Corona-Impfstoff ist auch der einzige und erste Impfstoff, für dessen mangelhafte Schutzwirkung die verantwortlich sein sollen, die damit gar nicht geimpft worden sind.
    Und es ist das erste Mal, dass die Wirkung einer nutzlosen Medizin dadurch verbessert werden soll, in dem sie öfter verabreicht wird.
    Und wir haben mit 2G und 2G Plus leine Regel, bei der ein gegen eine Krankheit Geimpfter vor dem geschützt werden muss, der die Krankheit laut Test nicht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.