Menschen sind sozial, soziale Politik ist sozialistisch – Teil 3

Veröffentlicht in: Theorie | 0

Woher kommt der Staatsglaube? Der Glaube an einen Staat, der mit grenzenloser Macht ausgestattet ist, der sich nach Belieben an fremder Arbeitskraft bereichert und in sämtlichen Lebensbereichen als Dieb über Richtig und Falsch entscheidet und damit die produktive und kooperative soziale Ordnung zerstört.

„Nein“ zu den Dobermännern der Diktatur

Veröffentlicht in: Covid19, Gastbeitrag | 0

Von Rita Rumpelstilz aus der Reihe „Polemiken“ „Friedrich Louis Dobermann benötigte einen Hund zu seinem persönlichen Schutz bei der Arbeit. (…) Es hieß, er hätte einen unbeliebten Job, wie Steuereintreiber oder Nachtwächter gehabt. Fest steht nur, dass er nebenbei als … Weiter

Menschen sind sozial, soziale Politik ist sozialistisch – Teil 1

Veröffentlicht in: Theorie | 0

Soziales Verhalten ist ein auf Verantwortung und Solidarität basierendes Prinzip, eine Begegnung von Menschen auf Augenhöhe, basierend auf gegenseitigem Respekt. Geselliges und kameradschaftliches Verhalten und die Kompatibilität verschiedener Menschen sind Grundvoraussetzung für ein funktionierendes Zusammenleben in einer Gruppe und das Bestehen einer Gesellschaft.

Widerstand vernetzt sich – Die Kehre

Veröffentlicht in: Metapolitik, Widerstand vernetzt sich | 0

„Umweltschutz ist ein linkes Thema“ – So oder so ähnlich mag das ernüchternde Urteil zahlreicher Zeitgenossen ausfallen, die zwischen Sympathie für das Anliegen und Abneigung zum politischen Akteur schwanken. Dass sie dabei geschickter Umetikettierung zum Opfer fallen und jahrzehntelanger Imagepolitur … Weiter

Kinder im Lockdown – Allein und verängstigt

Veröffentlicht in: Covid19, Stralsund | 0

Uns erreichte der nachfolgende Bericht einer besorgten und fassungslosen Mutter (Name und Anschrift der Redaktion bekannt). „Meine Tochter ist 8 Jahre und geht in die zweite Klasse einer Dorfschule. Ich bin berufstätig und auf den Frühhort für meine Tochter angewiesen. … Weiter