Buchempfehlung: Markus Krall – Freiheit oder Untergang. Warum Deutschland jetzt vor der Entscheidung steht.

Veröffentlicht in: Buchempfehlungen, Metapolitik | 0

Markus Krall gehört zu den wohl umstrittensten Figuren im vorpolitischen Raum der BRD. Im links-liberalen Milieu verkörpert er ob seiner marktwirtschaftlichen und freiheitlichen Forderungen wie wohl kaum ein Zweiter den ideologischen Gegner. Soziologie-Koryphähe Andreas Kemper bezeichnete ihn im Qualitätsblatt „Neues … Weiter

Für die Liberalen

Veröffentlicht in: Metapolitik, Theorie | 0

Der Begriff des Liberalismus ist in rechten und konservativen Kreisen meist ein negativ konnotierter Kampfbegriff. Drückebergerei, Anbiederungsversuche an die unpolitische, formbare „Mitte“, Ausgrenzungsbestrebungen gegen die, die auch unbequeme Auffassungen auf den Marktplätzen des Landes verbreiten, die Reduzierung des gesellschaftlichen und … Weiter