Buchempfehlung: Martin Lichtmesz: Ethnopluralismus. Kritik und Verteidigung

Veröffentlicht in: Buchempfehlungen, Theorie | 0

„Ethnopluralistisch nenne ich alle Ansätze, die das Nation- und Volksein überhaupt und an sich als Gut verteidigen.“ Böse Zungen könnten behaupten, mit diesem Ausspruch auf dem Buchrücken sei zum Thema ,Ethnopluralismus‘ das Wesentliche gesagt. Tatsächlich aber bietet diese Einführung von … Weiter

Linke im rechten Diskurs – Zwischen Kulturhegemonie, Straßenterror und Handlangertum Teil 2

Veröffentlicht in: Theorie | 0

Eine weitere Auffassung sieht die dominante Macht in einem internationalen Geflecht transnationaler Institutionen, der Hochfinanz und den von nationalen Wirtschaften losgelösten Konzernen verkörpert. Ziel dieses globalen Kartells sei es, Dominanz über alle Belange des Lebens auszuüben. Auf dem Weg dahin … Weiter