Vom gespaltenen Volk – Das Bildungsbürgertum und die Straße (1)

Veröffentlicht in: Metapolitik, Theorie | 0

Typologien zur Identifizierung bestimmter Personengruppen in unserer Gesellschaft haben seit jeher Hochkonjunktur – so auch im neurechten Diskurs. Alexander Gauland brachte David Goodharts Diktum der „Anywheres“ und der „Somewheres“ in den Diskurs ein, Lichtmesz und Sommerfeld beschrieben eine Vielzahl von … Weiter

Für die Liberalen

Veröffentlicht in: Metapolitik, Theorie | 0

Der Begriff des Liberalismus ist in rechten und konservativen Kreisen meist ein negativ konnotierter Kampfbegriff. Drückebergerei, Anbiederungsversuche an die unpolitische, formbare „Mitte“, Ausgrenzungsbestrebungen gegen die, die auch unbequeme Auffassungen auf den Marktplätzen des Landes verbreiten, die Reduzierung des gesellschaftlichen und … Weiter