Widerstand vernetzt sich – Die Kehre

Veröffentlicht in: Metapolitik, Widerstand vernetzt sich | 0

„Umweltschutz ist ein linkes Thema“ – So oder so ähnlich mag das ernüchternde Urteil zahlreicher Zeitgenossen ausfallen, die zwischen Sympathie für das Anliegen und Abneigung zum politischen Akteur schwanken. Dass sie dabei geschickter Umetikettierung zum Opfer fallen und jahrzehntelanger Imagepolitur linker Akteure anheim fallen, ist vielen nicht bewusst. Tatsächlich ist der Naturschutz genuin konservativ – Autoren wie etwa Friedrich Georg Jünger (Bruder des berühmten Autors Ernst Jünger) haben bereits für den Erhalt der heimischen Flora und Fauna als Bestandteil der eigenen Identität gekämpft, während ihre linken Zeitgenossen noch von ewig rauchenden Schornsteinen und grenzenloser Ausbeutung natürlicher Ressourcen träumten. Nun hat sich der umtriebige Aktivist Jonas Schick des Themas angenommen und gibt der Mosaikrechten in Printform wichtige thematische Impulse. Die Kehre demonstriert glaubhaft, dass an die Tradition eines Naturschutzes von rechts angeknüpft werden kann und muss. Seit einigen Monaten verfolgen wir das Projekt mit zunehmender Begeisterung und steigender Spannung beim Öffnen des Briefkastens.

Die Autoren der Kehre decken in den themengebundenen Hefte zahlreiche Aspekte des jeweiligen Schwerpunktes auf hohem Niveau ab, wobei der Leser stets einen großen informativen Mehrwert erhält. Der politische Grundgedanke der Notwendigkeit eines grundsätzlichen Umdenkens und einer Eingliederung in ein identitäres politisches Programm zieht sich dabei wie ein roter Faden durch die Ausgaben, ohne als ideologische Scheuklappe zu fungieren. Ergänzt werden die kurzweiligen Artikel durch stimmungsvolle Fotografien. Neben unbekannteren Autoren kommen auch bekannte Protagonisten des neurechten Meinungsspektrums wie etwa Alexander Gauland, Alain de Benoist oder Götz Kubitschek zu Wort.
Wir werden die Kehre auch weiterhin unterstützen und hoffen sehr auf einen anhaltenden Erfolg des Projektes. Zu wichtig ist der Naturschutz im politischen Wettstreit wie in unser aller Leben, als es kampflos dem politischen Gegner zu überlassen!

www.die-kehre.de

Teilen & liken: