Widerstand vernetzt sich – Schanze 1

Veröffentlicht in: Metapolitik, Widerstand vernetzt sich | 0

Einige Wochen war es ruhig um unsere Reihe „Widerstand vernetzt sich“. In der Zwischenzeit hat sich einiges im patriotischen Lager getan und überall entstehen neue, interessante Projekte. Eines davon ist die Initiative „Schanze eins“ – initiiert von führenden Köpfen der Identitären Bewegung. Ziel ist es, durch die Schaffung patriotischer Projekte einen Beitrag zur Bildung einer lebendigen Gegenkultur zu leisten. Möglichkeiten rentabler Investitionsmöglichkeiten sind beispielsweise Häuser als Veranstaltungs- und Wohnraum, Freiflächen für Open-Air-Veranstaltungen, Treffpunkte wie Cafes und Bars sowie Büroräume. Die Initiatoren des Projektes dienen dabei als Vermittler, Ideengeber und Organisatoren der Projekte.

Wir wünschen den Aktivisten gutes Gelingen bei der Verwirklichung dieses spannenden Projektes und hoffen auf einen erfolgreichen infrastrukturellen Ausbau der Gegenöffentlichkeit.

https://www.schanze-eins.de/